TFG ONLINE PLUS


 

Einweihungsfeier Mai 2015

22.06.2015

 

Zu einem Tag der offenen Tür mit gleichzeitiger Einweihungsfeier hat die TFG Lipp KG im Mai eingeladen. Der offizielle Umzug von der Rennsteigstraße ins Industriegebiet Ost, Bauabschnitt 4 (Rodewasser) hatte bereits im vergangenen Jahr stattgefunden. Diese Mammutaktion - den Umzug parallel zum Tagesgeschäft zu stemmen, war eine gemeinsame Leistung der Mitarbeiter, die nur in Absprache und mit dem Verständnis der Kunden erfolgen konnte. Dafür wollte sich der geschäftsführende Gesellschafter Thorsten Lipp mit diesem Tag, der mit einer Hausmesse verbunden ist, bei allen bedanken und dabei natürlich das neue Firmengelände vorstellen. Die moderne Ausstattung im Zella-Mehliser Neubau auf einem Gelände von 15.000 Quadratmetern sowie in der Niederlassung Eisenach sorgen für ein schnelles termingerechtes Arbeiten der gut ausgebildeten Mitarbeiter.

Als ein kundenorientiertes Unternehmen bieten die TFG Lipp KG dem Markt einen  qualifizierten, absolut zuverlässigen mit hohen Qualitätsansprüchen und vertrauensvollen Anlaufpunkt. Das Unternehmen zählt zu den führenden und kompetentesten deutschen Tiefbau Fachgroßhändlern. Für die Bereiche der Wasserversorgung - Gasversorgung - Entsorgung - Industriebedarf und den Garten- und Landschaftsbau bietet das Unternehmen die neuesten und innovativsten Produkte für seine Kunden an. Zu den Kunden zählen vor allem Wasser- und Abwasserzweckverbände aus Thüringen, Hessen und Bayern, aber auch die von ihnen beauftragten Rohrleitungsbauer. „Wir halten komplette Rohrsysteme, die sich aus Segmenten von unterschiedlichen Anbietern zusammensetzten, bereit und können sie termingerecht liefern", erläutert Lipp das Kerngeschäft.

Die TFG Lipp KG kann auf eine richtige Erfolgsgeschichte verweisen: 2008 (damals noch in Suhl) mit elf Mitarbeitern gegründet, ist auch das Firmengelände am Lomo-Autohof bald zu eng geworden. 25 Leute beschäftigt das familiengeführte Unternehmen an den beiden Standorten Zella-Mehlis und Eisenach inzwischen, 20 davon in unserer Stadt. Neben der neuen Lagerhalle (730 Quadratmeter) und dem Bürogebäude (550 Quadratmeter auf zwei Etagen) bietet auch das große Außengelände des Unternehmens viel Lagerplatz, der nahezu vollständig benötigt wird.

 

Links weiteren Quellen